Anfang      Weitwandern        Geografie        Schule        Naturschutz      Kultur        Sport      Genuss

Wildschwein toskanisch / Cinghiale toscano

Zutaten

Wildschweingulasch, Olivenöl, Möhre, große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Petersilie, Muskat, 2 Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, Rosmarin, toskan. Rotwein, Pinienkerne, brauner Zucker, Zitronat, Kakaopulver, Rosinen, Grappa, Balsamico-Essig

Zubereitung

Rosinen in Grappa einweichen; Möhre, Zwiebel, Knoblauch und Petersilie hacken; Fleisch mit gehacktem "Gemüse" (nur die Hälfte der Petersilie), Lorbeerblättern, Muskat, Rosmarin, Salz, Pfeffer in Olivenöl gut anbraten und mit Rotwein ablöschen, evtl. etwas Wasser dazu; etwa 1 Stunde köcheln lassen.

Fleisch herausnehmen, im Backofen heiß  stellen; Lorbeerblätter aus der Soße nehmen, den Rest mit dem Stabmixer pürieren; Fleisch wieder rein, etwa 1 Stunde weiterschmoren.

Pinienkerne anrösten, brauner Zucker und Zitronat dazu, gut rühren, damit nichts anbrennt; 1,5 - 2 TL Kakaopulver dazu, immer gut rühren und nicht zu heiß werden lassen, damit der Zucker nicht fest karamellisiert; Rosinen mit Grappa dazu, 3 EL Balsamico, gut rühren, alles zu Fleisch und Soße geben, kurz aufkochen und den Rest gehackte Petersilie drüberstreuen.

Am besten isst man Tagliatelle (breite Nudeln) dazu.